engagiert und professionell

Wenn der Beruf Berufung ist

Toros Zadik

Dipl. Architekt ETH SIA

Tel. +41 43 433 44 44

t.zadik@alpha-zentaur.ch

Konferenzzentrum Mövenpick | Glattbrugg (2002)

Villa Alinghi II | Ebikon (2004)

Villa Zentaur - das Juwel am Rhein | Flurlingen (2022)

Die «Villa Zentaur – am Rhein» verfügt über zwei attraktive Eigentumswohnungen und kommt am Rande der Bauzone, in einem ruhigen Quartier in Flurlingen zur Realisierung. Die einmalige Lage mit direktem Rheinanstoss, verbunden mit der lebendigen und qualitativ hochstehenden Architektur, macht diese Liegenschaft zu einem seltenen Juwel. Der direkte und private Zugang zum Rhein mit Badebucht ist in dieser Qualität einmalig und ist nur noch selten zu haben.

Residenz Zentaur | Eglisau (2022)

Dank dem idyllischen Standort der Liegenschaft beginnen Morgen- und Abendspaziergänge direkt vor der Haustüre und führen hoch über den Rhein durch die wunderschönen Rebberge. Die Residenz Zentaur kommt an ruhiger und sonniger Hanglage zur Ausführung. Die rechtskräftige Baubewilligung liegt vor, mit dem Bau wird im November 2020 begonnen und die Fertigstellung wird im Sommer 2022 terminiert. Das 6-Parteien-Gebäude im ausdrucksvollen repräsentativen Architekturstil bietet grosszügig konzipierte helle Wohn- und Schlafräume in gehobenem Standard. Ein Autolift führt direkt in die Tiefgarage, die mit Parkplätzen in komfortabler Breite von drei Metern ausgestattet ist.

Akrotiri | Santorini (Studienprojekt)

Das Studienprojekt «Akrotiri», auf der Insel Santorini lässt ein Cliffhouse inmitten der atemberaubenden Caldera, weit über dem Meer, entstehen. Ein Anwesen, das den Elementen trotzt und in jeder Beziehung aussergewöhnlich wird.

Toros Zadik und seine Frau, Romy Wurzel, führen im zürcherischen Rafz erfolgreich die «alpha zentaur group» und beschäftigen rund 20 Mitarbeitende. Das Unternehmen ist regional gut verankert aber auch überregional und international tätig. Für die beiden ETH-Architekten ist ihr Beruf gleichzeitig Berufung. Nach dem Studium arbeitete Toros Zadik als Entwurfsarchitekt bei Frei + Moser AG (Aarau), 1995 wurde er Chefarchitekt bei W. & R. Leuenberger AG (Rain, Luzern). 2005 wechselte er zu der Hans Rutschmann Architekten AG, die im Laufe der Jahre viele Veränderungen erfuhr. Daraus ging 2019 die heutige Mutter-Tochter-Gesellschafts-Verbindung hervor;«alpha immobilien ag», «zadik architekten ag» und die General-Unternehmung «QT AG». Seit 2020 sind die drei Firmen Teil der «alpha zentaur group».

Bei der W. & R. Leuenberger AG entstanden unter seiner Leitung beeindruckende Architekturprojekte, wie zum Beispiel das Konferenzzentrum Mövenpick Zürich Airport (2002) oder die beeindruckende Villa «Alinghi II» in Ebikon (2004) und viele mehr.

Aktuell befasst sich Zadik und sein Team mit dem spannenden Projekt der «Villa Zentaur» nahe dem Rheinfall. Hier entstehen zwei Wohnungen mit direktem Rheinanstoss mit Naturpool. Die einmalige Lage, in Verbindung mit der einzigartigen Naturerscheinung des Rheinfalls, wird Zadik das Objekt mit seiner unnachahmlichen architektonischen Handschrift zum «Juwel am Rhein» werden lassen.

Ein weiteres architektonisches Meisterwerk wird etwas weiter rheinabwärts im historischen Städtchen Eglisau realisiert. Die «Residenz Zentaur», ist ein exklusives Mehrfamilienhaus mit sechs Eigentumswohnungen.

Das Studienprojekt «Akrotiri», auf der Insel Santorini lässt ein Cliffhouse inmitten der atemberaubenden Caldera, weit über dem Meer, entstehen. Ein Anwesen, das den Elementen trotzt und in jeder Beziehung aussergewöhnlich wird.

Compare